Nach oben

Telefon+49 89 921315250

Mail office@a2b-online.de

Der Beruf des Chauffeurs – vom Mechaniker zum Statussymbol

A2B Business Service GmbH > Leistungen >Der Beruf des Chauffeurs – vom Mechaniker zum Statussymbol

Das Wort „Chauffeur“ stammt aus dem Französischen, nämlich „chauffer“, was so viel wie „heizen, wärmen“ bedeutet. Ursprünglich verstand man unter dem Chauffeur einen Lokführer, der auch als Heizer und Mechaniker tätig war. Anno dazumal war es technische Notwendigkeit, einen Chauffeur zu beschäftigen. Die Autos der Frühzeit waren teure Luxusgüter mit einer anfälligen Fahrzeugtechnik und alle paar Hundert Kilometer war ein Reifenwechsel nötig. Das machten die hohen Herrschaften nicht selbst, darum stellte man sich Personal ein, die mit einem Kraftfahrzeug angemessen umgehen konnten. Die Beschäftigung eines Chauffeurs stellte damals noch keinen Luxus dar.

Wolseley-Siddeley limousine and chauffeur, London c1906-1907 (6724163767)

Heute ist der Beruf des Chauffeurs nicht mehr der eines Mechanikers. Er hat sich gewandelt. Ab den 50er Jahren verbesserte sich die Autotechnik, die vielen Reparaturen und Reifenwechsel entfielen. Die Chauffeure übernahmen Nebenaufgaben, etwa die des Butlers, des Gärtners, des Vertrauten. Der angestellte Chauffeur wurde zum Zeichen noblen Lebensstils – ein Statussymbol wurde geboren!

Quelle: oldclassiccar.co.uk

Die heutigen Einsatzgebiete eines Chauffeurs sind in den folgenden Bereichen: Privat, Business, VIP und Transfer. Es wird schnell ersichtlich, dass sich eine Wende hin zur Exklusivität vollzogen hat. Exklusivität im Sinne der Sicherung Ihrer Zeit und Ihres Komforts. Zeit ist in unserer schnelllebigen Welt ein kostbares Gut. Mit einem Chauffeurservice, egal in welchem Bereich, können Sie Ihre wertvolle Zeit effektiver nutzen. Sie müssen zu einem wichtigen geschäftlichen Termin und wollen die Zeit zuvor effizient nutzen? Oder Sie sind zu einem gesellschaftlichen Event eingeladen und wollen die Fahrtzeit dorthin entspannen, um stressfrei dort anzukommen? Ein professioneller Chauffeur wird Ihnen all das bieten.

Doch was zeichnet einen professionellen Chauffeur aus und woran erkennt man diesen? Grundsätzlich müssen Chauffeure in Deutschland einen Personenbeförderungsschein mitbringen. Es gibt die Möglichkeit der Zertifizierung durch die DEKRA. DEKRA-zertifizierte VIP-Chauffeure erfüllen besonders hohe Anforderungen in den Punkten allgemeines Verkehrswissen, Fahrsicherheit, Sicherheit, Aufmerksamkeit und soziale Kompetenzen.

Ein Chauffeur muss also nicht nur fachliches Wissen, sondern auch einen professionellen Umgang mit dem Kunden aufweisen. Er muss sehr gute Orts- und Sprachkenntnisse besitzen sowie den richtigen Umgang mit den verschiedenen Kulturen kennen. Eine gute Allgemeinbildung ist eine ebenso wichtige Voraussetzung. Der Chauffeurberuf ist also sehr anspruchsvoll und auch der Service an sich stellt hohe Ansprüche an Chauffeur- und Limousinen Dienstleister. Ein gepflegtes Erscheinungsbild, Etikette, Diskretion und absolute Servicementalität sind unumgänglich.

Heute ist ein Chauffeur nicht nur etwas, das sich Führungskräfte leisten können. Vorteile und Annehmlichkeiten dieser Art sind sowohl im geschäftlichen Bereich, als auch im privaten Bereich gewünscht. Sie werden dadurch entlastet und können sich somit den schönen Dingen des Lebens widmen.

Gönnen Sie sich also bei Ihrer nächsten Reise den erschwinglichen Luxus eines Chauffeurs! Hohen Standard, Sicherheit und bestens ausgebildete Chauffeure finden Sie bei A2B | mobility in motion.