Nach oben

Telefon+49 89 921315250

Mail office@a2b-online.de

8 Tipps für eine reibungslose Geschäftsreise

A2B Business Service GmbH > Leistungen >8 Tipps für eine reibungslose Geschäftsreise

Wenn Sie beruflich viel unterwegs sind, gibt es so einige Dinge, Ihre Reise angenehmer zu gestalten. Akku leer in Ihrem Smartphone, knittrige Hemden und das ewige Warten auf Ihr Gepäckstück, kann die Nerven unterwegs schon strapazieren. Damit Ihre nächste Geschäftsreise angenehmer gestaltet ist, haben wir für Sie ein paar kleine Tipps und Tricks zusammengestellt.

 

1. Planen Sie!
Wie ist das Wetter vor Ort? Wie lautet der aktuelle Wechselkurs? Gibt es kulturelle Unterschiede, die beachtet werden müssen. Sind diese Punkte bekannt, ist es beispielsweise ein leichtes, die passende Garderobe zu wählen.

 

2. Notfalldokumente online!
Für den Ernstfall ist Ihnen Gut getan, eine Kopie Ihres Tickets, Ihres Reisepasses und der Buchungsbestätigungen in Ihrem Emailpostfach digital abzulegen oder alles in ausgedruckter Form mitzunehmen. Sollte Ihnen tatsächlich etwas gestohlen werden, ist die Situation so leichter handhabbar.

 

3. Maße beachten!
Da bei den meisten Fluggesellschaften das Handgepäck genormt ist, hat Ihr Trolley im Idealfall in den Staufächern der Kabine Platz. Informieren Sie sich aber unbedingt vor Abflug über die Vorgaben der Airline, es gibt tatsächlich abweichende Bestimmungen. Es ist schon sehr ärgerlich, wenn Sie Ihr Handgepäck dann doch am Schalter aufgeben müssen.

 

4. Gut markieren!
Die meisten Geschäftsreisenden möchten keinen bunten Trolley. Damit Sie Ihren schwarzen oder grauen Koffer schnell am Gepäckband erkennen, ist ein „FRAGIL“-Aufkleber eine dezente Wiedererkennung. Noch dazu hat es den Vorteil, dass das Flughafenpersonal eventuell Ihren Koffer etwas pfleglicher behandelt.

 

5. Rollen statt falten!
Damit Ihre Blusen und Hemden knitterfrei am Zielort ankommen, ist das Einrollen sämtlicher Kleidungsstücke ein toller Tipp. Um Platz zu sparen, können Sie Socken und Unterwäsche in den Schuhen verstauen.

 

6. Akku leer?
Sie haben ein Zeitfenster zwischen zwei Flügen und keine Steckdose ist frei, dann helfen Ihnen so genannte Powerbanks weiter. Diese Zusatz Akkus können je nach Größe Ihr Smartphone oder Ihren Laptop komplett aufladen. Aber auch diese müssen regelmäßig aufgeladen werden. Unser Tipp ist ein Mehrfachstecker mit dem passenden Landes-Adapter, so sind Sie vor Ort top ausgestattet. In den meisten Airport-Lounges finden Sie zusätzlich entsprechende Lademöglichkeiten und in der Regel auch gute WLAN-Verbindungen.

 

7. Jetlag vermeiden!
Wahrscheinlich haben Sie keinen Einfluss, in welche Richtung Sie fliegen. Geht es für Sie nach Westen, wird Ihr Tag verlängert und Ihr Körper verkraftet diese Anpassung viel leichter. Geht es aber in Richtung Osten, können Sie Ihren Körper schon in den Tagen zuvor unter die Arme greifen, wenn Sie früher zu Bett gehen.
Stellen Sie Ihre Uhr schon im Flugzeug auf Ortszeit ein und orientieren Sie sich ab sofort daran. Für wichtige Geschäftstermine sollten Sie am besten, wenn möglich, eine Uhrzeit wählen, zu der Sie zuhause dieses Meeting abhalten würden.

 

8. Zeit sparen!

Lästige Parkplatzsuche am Flughafen, Mietwagen Abholung und Rückgabe oder warten auf ein Taxi kosten viel Zeit und Nerven. Sparen Sie sich Ihre wertvolle Energieressource „Zeit“. Ein Chauffeurservice hilft Ihnen bei Ihrer Reise, auch in stressigen Situationen, das Maximum an Zeit rauszuholen. Hier sind pünktliche Ankunft und Abholung am Flughafen oder Bahnhof garantiert. Nutzen Sie einen Chauffeurservice, um sich während der Fahrt auf Ihren Termin vorzubereiten oder um einfach noch einmal kurz durchzuatmen. A2B | mobility in motion Chauffeure und Limousinen bietet Ihnen mit seinen Partnern in 40 Ländern nahtloses Reisen.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!